Eigene Thumbnailgrößen in WordPress erstellen

Erstellt am 19. Juli 2014
Kategorie: Schnipsel, Wordpress

Manchmal reichen die festgelegten Thumbnailgrößen einfach nicht aus. Mit einem kleinen Eintrag in der functions.php könnt ihr eigene Größen festlegen, die direkt beim Upload eurer Bilder erstellt werden.

Zuerst müsst ihr (falls noch nicht geschehen) post-thumbnails in eurem Theme aktivieren:

Nun könnt ihr nach euren Vorstellungen eigene Größen hinzufügen:

  • $name: der Name der neuen Größe
  • $width: die Breite der neuen Größe
  • $height: die Höhe der neuen Größe
  • $crop: gibt den Crop-Modus an
    • false –> Das Seitenverhältnis des original Bildes wird beibehalten. Die Endgröße passt dementsprechend nicht unbedingt genau zu den festgelegten Werten.
    • true –> Es wird ein Ausschnitt des Bildes angefertigt. Die Endgröße passt genau zu den festgelegten Werten.
    • array (x, y) –> Es wird ein Ausschnitt des Bildes angefertigt. Mit der X und Y Position wird die Position des Ausschnittes festgelegt. Die Endgröße passt genau zu den festgelegten Werten.

Hier der fertige Code zu den 3 Crop-Modes:

So könnt ihr das Bild im Theme ausgeben:

Folgende Thumbnail-Namen sind bereits von WordPress reserviert:

  • thumb
  • thumbnail
  • medium
  • large
  • post-thumbnail

Quelle: add_image_size im WordPress Codex


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.


Schreibe einen Kommentar